Willkommen beim 1. Rappenauer Carneval Verein „Die Wolfsstecher 1997 e.V.“

AKTUELLES

5 x 5 + 2 x 11 = RCV 2022 / 2023

Auflösung: 5×5=25 Jahre RCV und 2×11=22. Umzug des RCV in Bad Rappenau

RCV Stammtisch

Der nächste Stammtisch findet am Samstag, den 21.05.2022 ab 16:00 Uhr im Vereinsheim Raiffeisenstr. statt.

Stadtfest Bad Rappenau

Der RCV wird am Stadtfest auf dem Marktplatz vertreten sein. Von Freitag, den 17.06. bis Sonntag, den 19.06.2022 wird der RCV mit seinem bekannten Cocktailstand die Gäste begrüßen und bewirten. Wie immer sind die Cocktails frisch zubereitet! Wir freuen uns jetzt schon auf euer Kommen.

Planungen zur Kampagne 2022/2023

Die Planung für die kommende Kampagne ist im vollen Gange, hier schon einmal die geplanten Termine

11.11.2022 um 14:11 Uhr Kampagneneröffnung am Rathaus

07.01.2023 Maskenabstauben

03.02.2023 Ordensabend

04.02.2023 Prunksitzung

05.02.2023 Kinderfasching

17.02.2023 Rockfasching

18.02.2023 Jubiläumsumzug und Aprés Ski Party

Ort und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Nächste Sitzungen:

Dienstag, den 17.05.2022 Präsidiumssitzung Beginn: 19:30 Uhr

Dienstag, den 07.06.2022 Elferratssitzung Beginn: 19:30 Uhr

Dienstag, den 05.07.2022 Elferratssitzung Beginn: 19:30 Uhr

OMV 2022

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am Sonntag, der 03. April 2022 um 15:00 Uhr in der Sporthalle Zimmerhof,  statt.

Die Präsidentin Jutta Heidecke konnte 23 Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung begrüßen.

Danach berichtete sie über die Aktivitäten der vergangenen 2 Jahre, welche durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt waren. Im Anschluss verlas unser Schatzmeister Maik Linke den Geschäftsbericht der Jahre 2020 und 2021.

Das Geschäftsjahr 2021 konnte trotz Beeinträchtigungen und entgangenen Einnahmen, dennoch mit einem überschaubaren Minus abgeschlossen werden.

Die Kassenprüferin Sabrina Steiger bescheinigte dem Schatzmeister eine fehlerfreie Buchhaltung. Thomas Lange dankte dem Präsidium für die Arbeit der vergangenen Jahre und bat die Mitgliederversammlung um die Entlastung. Diese wurde einstimmig erteilt.

Danach ging es mit den Wahlen weiter. Das Präsidium stellte sich komplett zur Wiederwahl. Die Wahl zum Amt der Präsidentin wurde auf Antrag in geheimer Wahl durchgeführt. Mit 20 Ja-Stimmen und 2 Gegenstimmen wurde Jutta Heidecke im Amt bestätigt. Die Wahlen zu den weiteren Ämter wurden in offener Wahl durchgeführt, hier die weiteren Ergebnisse:

Erster Vizepräsident Udo Krämer (einstimmig)

Zweite Vizepräsidentin Rosa Eccellente (21 Ja / 1 Gegenstimme)

Schatzmeister Maik Linke (einstimmig)

Schriftführerin Renate Krämer (21 Ja / 1 Gegenstimme)

2 Kassenprüfer Sabrina Steiger und Ralf Hippler (einstimmig)

Zugmarschall Amt bleibt vakant, da der seitherige Amtsinhaber nicht anwesend war und keine weitere Vorschläge aus der Versammlung kamen.

Ordensminister Marc Endreß (einstimmig)

Tanzleitung (Gardeministerin) Sonja Hippler (einstimmig)

Technischer Leiter Ralf Hippler (einstimmig)

Wirtschaftsminister Maik Linke (einstimmig)

Alle Mitglieder nahmen die Wahlen an. Jutta Heidecke gab nun zur weiteren Moderation der Mitgliederversammlung an ihren Vizepräsidenten Udo Krämer weiter.

Dieser informierte die Versammlung über die Ergebnisse der Brauchtumssitzung, sowie der Jugendsitzung. Gewählt wurden hierbei die neue Brauchtumsvorsitzende Aljona Rettich und die Jugendleiterin Sonja Hippler (wie bisher).

Nachdem Udo Krämer den Gewählten zu ihren Ämtern gratuliert hatte, stellte er die Jahresplanung für die kommende Kampagne vor.

Die Termine werden hier zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Da keine Anträge beim Präsidium eingingen konnte mit dem Punkt verschiedenes auf Fragen der Mitglieder eingegangen werden. Danach bedankte sich Udo Krämer im Namen des Präsidiums bei Jutta Heidecke für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß. Sie wiederum bedankte sich im Anschluss bei Thomas Winkhardt für die Wahlleitung. Udo Krämer konnte die harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung um 16:30 Uhr beenden und verabschiedete die anwesenden Mitglieder.

Nikolausbesuch bei den Gardekindern

Aufgrund der Coronasituation und damit verbundenem Trainingsausfall, machte sich der Nikolaus zusammen mit Jutta Heidecke und Sonja Hippler am 06.12. auf den Weg um die Kinder zuhause zu überraschen. Den Kindern wurde ein kleines Geschenksäckchen überreicht, bedankt wurde der Nikolaus mit Gedichten und Liedern der Kinder. Alle haben sich über die gelungene Überraschung gefreut. Als letzten Termin hatte der Nikolaus unser Stadtprinzenpaar Udo und Renate im Kalender und überraschte auch sie mit einem kleinen Geschenk. Danke an Kristin Schäfer, Jutta und Sonja sowie allen Helfern und Spendern.

Kampagneneröffnung mit Rathaussturm

Endlich ist es wieder soweit, am 11.11. begann die 5. Jahreszeit.

Um 14:11 Uhr traf sich eine kleine, aber feine Abordnung am Rathaus ein um die neue Kampagne zu eröffnen. Nachdem die Garden, die Salzhexen und Elferräte auf dem Marktplatz vor der Kirche einmarschiert sind, folgte die Stadtprinzessin Renate begleitet vom Schatzmeister Mike Linke. Nach Begrüßung durch die Präsidentin Jutta Heidecke, übernahm unser Ehrenpräsident Jürgen Schmidt die Moderation. Den Prolog für die neue Kampagne verlas Prinzessin Renate die erste vom Protokoll mit Pfeil und Bogen und entschuldigte ihren Prinzen Udo den ersten vom Schwabenland, der die Eröffnungszeremonie vom Krankenhaus aus mit verfolgen durfte, die Technik macht´s möglich und unsere Hexenmama Sonja Hippler hielt die Verbindung per WhatsApp aufrecht. Nach dem Prolog wurde der Oberbürgermeister um die Herausgabe des Rathausschlüssels gebeten, dies geschah ohne großen Widerstand und somit haben die narren das Regiment übernommen und werden nun die Geschicke der Stadt bestimmen. Leider sind die Kassen der Stadt nicht gefüllt, so dass man hier noch nachhandeln muss. Nach einer Schunkelrunde und einem kurzen Interview mit dem OB, begann auch schon der Ausmarsch der Aktiven.

Wir sind froh dass diese, wenn auch kurze Eröffnung trotz der Pandemie stattfinden konnte, da wir nicht wissen wie es in dieser Kampagne weitergehen kann. Sicher ist, dass der Verein die Sicherheit und Gesundheit aller in den Vordergrund stellen wird und verantwortungsvoll durch diese Kampagne gehen wird.

Danke möchten wir an dieser Stelle auch den Abordnungen der WFG aus Bad Wimpfen, den Siglinger Marktflecken, dem Nachtwächter aus Stuttgart Bad Cannstatt, sowie der FZ Gemmingen.

Familienrallye

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Wolfsstecher am Sonntag 54 Teilnehmer vom RCV und befreundeten Vereinen am Vereinsheim in der Raiffeisenstraße zur 1. RCV Familienrallye begrüßen. Nach einer Einweisung ging es um 10:10 Uhr auf die 6,7 km lange Strecke, auf der 9 Aufgaben zu lösen waren. Die Tour führte durch die Innenstadt und die Parks in Bad Rappenau. Die Spielplätze entlang der Strecke luden zum Verweilen ein und sorgten für eine Abwechslung der Kinder. Auf dem Rückweg gab es einen kleinen Abstecher zum Eiscafe Cortina, wo sich die Kinder eine Kugel Eis abholen durften. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Familie Enos de Pizzol für die Kinderüberraschung. Weiter führte der Weg zurück durch den Park am Wasserschloss zum Vereinsheim des RCV. Hier verbrachte man den Nachmittag in geselliger Runde bis um 14:30 Uhr die Verlosung der 3 Gewinne durchgeführt wurde und den Kindern noch ein kleines Geschenk überreicht wurde. Alle Teilnehmer waren von der Veranstaltung rundum zufrieden und baten um eine Neuauflage im kommenden Jahr.

An dieser Stelle geht der Dank an die Organisatoren, dem Aufbauteam und dem Bewirtungsteam die allesamt zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Kinderferienprogramm 2021

Am 04.09.2021 bietet der RCV im Rahmen des Kinderferienprogrammes ein Schnuppertraining „Erste Schritte im Gardetanz beim RCV“ an.

Möchtest du auch die Grundschritte eines Marschtanzes erlernen und wissen wie man ganz einfach in den Spagat kommt. Dann bist du bei uns richtig. Eingeladen sind Mädchen und Jungs, die Spaß am tanzen haben und neugierig auf etwas Neues sind. Gemeinsam mit unseren Trainerinnen erlernst du die wichtigsten Grundschritte, sowie Elemente des Marschtanzes. Mit Spaß und guter Musik erlernen wir eine kleine Sektion des Marsches. Wir freuen uns auf Dich.

Termin ist am 04.09.2021 von 13:30 – 16:30 Uhr im Vereinsheim in der Raiffeisenstr. 10

Hochzeit Silja und Kevin

Am 12.08.2021 heiratete unsere Trainerin Silja Ihren Kevin. Der RCV war mit einer kleinen Delegation dabei und reihte sich in das Spalier vor dem Wasserschloss ein.

Spalier

Aufnahme des Trainings im Vereinsheim

Wir beginnen wieder mit dem Training am 07.06.2021. Natürlich nur sofern es die aktuelle Situation erlaubt und selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Corona Maßnahmen.

Ordentliche Mitgliederversammlung 2021

Das Präsidium des 1. RCV hat entschieden, die ordentliche Mitgliederversammlung des 1. Rappenauer Carnevalvereins  „Die Wolfssteher 1997“ e.V. aus aktuellem Anlass bis auf weiteres zu verschieben. Der geplante virtuelle Termin am Sonntag, 25.04. 2021 findet nicht statt.

JANUAR 2021

 Nach wie vor hat uns die Pandemie voll im Griff. Wir wollen die Vorsichtsmaßnahmen zur Pandemieeinschränkung auch weiterhin mittragen und hoffen dass Ihr alle gesund bleibt und es bald ein wirksames Mittel zur Bekämpfung des Virus geben wird.

Somit ist aber auch der letzte Funken Hoffnung erloschen, zumindest eine kleine interne Veranstaltung in dieser Kampagne durchführen zu können. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Wir arbeiten nun an der Planung für die kommende Kampagne und hoffen hier alles nachholen zu können. So lassen wir die Masken, Ornate und Kostüme im Schrank und freuen uns umso mehr auf den nächsten 11.11. bzw. 6.01.

Auch uns fehlen in dieser Kampagne die Einnahmen zur Aufrechterhaltung des Vereins, die Fixkosten wie Miete, Versicherungen und laufende Kosten müssen weiterhin beglichen werden. So sind wir auf unsere Mitglieder und Gönner angewiesen und bedanken uns an dieser Stelle für ihre Treue.

Bald mehr auf unserer Homepage und so verbleiben wir mit einem Wolfsstecher Hellauh

11.11.2020 neue Kampagne beginnt

Zuhause stehen wir hier nun,

auch ohne großes Publikum.

Wir Karnevalisten wollen verantwortungsvoll sein

und lassen die Freude in unsere Herzen hinein.

So grüßen wir heut alle Narren in Stadt und in Land,

und geben hiermit allen bekannt,

Die Kampagne beginnt trotz Corona auch in diesem Jahr,

am 11.11. wie immer, das ist uns doch allen ganz klar,

Nur anders wird es diesmal sein,

keine großen Feten im Carneval Verein.

Doch auch dies geht sicher mal vorbei

und dann lebt sie wieder, die Narretei.

Wir wünschen euch allen von Herzen „Bleibt gesund“,

dann geht es nächste Kampagne gemeinsam wieder rund.

Aktuelle Lage

(wird monatlich aktualisiert)

November 2020

Schweren Herzens hat das Präsidium des 1. RCV aufgrund der aktuellen Entwicklung und den Vorgaben des Landes auch alle interne Veranstaltungen absagen müssen. Somit entfällt der Auftakt am Rathaus 11.11.2020 ebenso wie der für den 15.11.2020 geplante RCV Stammtisch.

Die Elferratsitzung am 05.11.2020 ist ebenfalls abgesagt.

Oktober 2020

Die Covid-19 Pandemie hat auch die närrischen Planungen voll im Griff. Keiner kann vorhersehen, wie sich diese Situation in der kommenden Zeit auswirkt.

Für die Kampagne 20/21 wird es kein Motto geben, ebenso verzichten wir auf alle öffentlichen Veranstaltungen wie Ordensabend, Prunksitzung, Kinderfasching und Faschingsumzug mit Aprés Ski Party.

Wir haben ebenfalls beschlossen, dass es kein neues Stadtprinzenpaar geben wird. Unser derzeitiges Stadtprinzenpaar Prinz Udo und Prinzessin Renate werden den Verein in der kommenden Kampagne bei Bedarf erneut repräsentieren. Am 08.10.20 hatten wir ein Gespräch mit der Stadtverwaltung, in dem wir auch den Faschingsauftakt am 11.11.2020 angesprochen haben. Insbesondere die Frage in wieweit wir dies durchführen können und dürfen. Oberbürgermeister Frei hat uns die generelle Zustimmung dazu gegeben, allerdings wird dies kurzfristig, je nach Entwicklung der Pandemie entschieden werden. Die Veranstaltung würde dann um 14:11 Uhr vor dem Rathaus stattfinden. Selbstverständlich steht bei uns die Gesundheit der Mitglieder an vorderster Stelle und sämtliche Planungen werden nur unter Beachtung aller Regeln zum Schutz unserer Gesundheit durchgeführt.

Das Präsidium hat weitere Planungen vorbereitet und prüft, ob einzelne Veranstaltungen intern durchgeführt werden können. Auch dies ist natürlich von der jeweiligen Entwicklung und den staatlichen Vorgaben abhängig.

Das Training der Garden, Tanzmariechen und der Showtanzgruppe ist bereits im vollen Gange, auch hier gilt die Einhaltung aller Hygienekonzepte, welche speziell für unsere Situation erstellt wurden.

Als neue Idee möchten wir einen Stammtisch für unsere Mitglieder einführen, zu dem alle Mitglieder recht herzlich eingeladen sind. Der Stammtisch soll jeden 3. Sonntag im Monat von 10:00 – 13:00 Uhr im Vereinsheim des RCV in der Raiffeisenstraße stattfinden. Erstmals am 18.10.2020, hier haben Sie die Möglichkeit uns kennenzulernen und sich auszutauschen. Es wird immer mindestens ein Vertreter des Präsidiums und des Elferrates anwesend sein, so dass Sie auch hier immer die aktuellsten Informationen erhalten können.

Haben Sie Anregungen oder Wünsche zu unseren Aktivitäten, bitten wir Sie, kommen Sie auf uns zu. Senden Sie uns eine Mail an info@wolfsstecher.de mit Ihrer Telefonnummer und Ihrem Anliegen, dann rufen wir Sie gerne an.

Wir möchten Sie auch weiterhin kostenneutral über alle Aktivitäten informieren und bieten Ihnen die Möglichkeit unseren Newsletter per E-Mail zu erhalten. Bitte senden Sie uns dazu eine Mail an info@wolfsstecher.de um sich hierzu anzumelden.

Wir hoffen, dass wir alle gesund bleiben und die Corona Pandemie bald ein Ende findet, damit wir wieder wie gewohnt unseren Fasching feiern können.

Bericht zur OMV

Siehe unter Aktuelles

Training hat wieder begonnen

Unsere Gruppen dürfen wieder trainieren. Natürlich nur unter besonderen Voraussetzungen. Der RCV hält sich selbstverständlich an die Hygienevorschriften. Für alle zum Einsehen hier der link zu unserem Hygienekonzept.

RCV Hygienekonzept

Hochzeit beim 1. RCV „Die Wolfsstecher 1997“ e. V.

Bewegend und schön: Unsere Trainerin Madeleine Hippler und Raphael Hoffmann wurden am 22.06.2020 in der Schlosskapelle Neckarsulm standesamtlich getraut und gehen nun gemeinsam durchs Leben.

Madeleine Hippler ist seit 2001 im Verein aktiv. Begonnen hat sie bei den Kleinen Wölfchen und tanzte sich hoch über die Juniorengarde bis zur Prinzengarde, die sie bis heute trainiert. Auch zahlreiche Tanzmariechen hat sie ausgebildet und ihnen bei vielen Turnieren auf ein Siegertreppchen geholfen. Neben ihrer Trainertätigkeit ist sie noch bei den Rabbemer Salzhexen aktiv.

Auch die Brauteltern Sonja und Ralf Hippler sind aktiv im Verein unterwegs. Sonja Hippler – bekannt auch als Hexenmama Sonja – ist Jugendleiterin und betreut die Rabbemer Salzhexen und Ralf Hippler ist im Elferrat.

Wir gratulieren dem Brautpaar und wünschen ihnen alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg.

Die kirchliche Hochzeit findet im Sommer 2021 statt. Da können wir nur hoffen, dass sich dahin die Corona-Vorschriften so gelockert haben, dass auch die Wolfsstecher mit Spalier stehen dabei sein können.


Besuchen Sie uns auch auf Facebook…

So finden sie uns…
1. Rappenauer Carneval Verein e.V.
„Die Wolfsstecher 1997“
Vereinsheim:
Raiffeisenstraße 10
Postanschrift:
Postfach 1163
74898 Bad Rappenau
Unsere neuesten Nachrichten…
Pressemitteilung – Bericht zur OMV 2020 (mehr unter Aktuelles)
Pressemitteilung – Ausflug Wolfswelpen und kleine Wölfchen (mehr unter Aktuelles)
Bilder zum Stadtfest können in der Bildergalerie angesehen werden (Danke Peter)
Pressemitteilung – Stadtfest 2019 (mehr unter Aktuelles)
Pressemitteilung – Bericht zur OMV 2019 (mehr unter Aktuelles)
Die Termine für die Kampagne 2019/2020 sind online (mehr unter Termine)
Aktuelle Satzung, Geschäftsordnung und Niederschrift der OMV sind im Mitgliederbereich abgelegt
Wir suchen noch neue Tänzerinnen und Tänzer für alle Garden